Spiele, Ergebnisse und Tabellen

Sehr geehrte Wasserball-Sportfreunde,

wie bereits auf der Homepage des SBM gemeldet, hat der Vorstand des Schwimmbezirks Mittelrhein entschieden, den Meisterschafts- und Spielbetrieb in allen Fachsparten ab sofort auszusetzen/einzustellen. Damit folgt der Bezirksvorstand der Empfehlung des SV-NRW-Präsidiums. Auch der Fachausschuss Wasserball stellt sich geschlossen hinter diese Entscheidung.

Hintergrund sind die stark gestiegenen Inzidenzzahlen in den Kreisen und kreisfreien Städten. Da die Inzidenzzahlen zudem in den Kreisen und kreisfreien Städten zum Teil unterschiedlich sind bzw. sich entwickeln, ist nicht zuletzt aufgrund von stark differierenden Trainingsmöglichkeiten eine sportliche Wertigkeit von Meisterschaften unter gleichen Rahmenbedingungen nicht mehr gegeben.

Mit dieser Maßnahme soll unter anderem auch den Vereinen, Spielern, Schiedsrichtern und Kampfrichtern der soziale Druck genommen werden, an Spielen gegen ihren Willen teilzunehmen, bzw. Spieler auszuschließen. Auch die Ungleichheit der Testkapazitäten und damit verbundener Ungerechtigkeit bei den notwendigen Tests in den verschiedenen Kreisen und Städten wird damit Rechnung getragen.

Für den Wasserball im Schwimmbezirk Mittelrhein bedeutet das, dass die bisher vereinbarten Spiele bis auf weiteres ausgesetzt werden. Mitte Januar wird der Fachausschuss Wasserball die Vereine zu einer Besprechung einladen, auf der die dann aktuelle Situation erörtert wird.

Das Wichtigste ist die Gesundheit aller Spieler, Trainer, Vereine, Schiedsrichter, Kampfrichter und Zuschauer. Ein Spielbetrieb ist unter diesen Bedingungen leider einfach nicht möglich. Ich bitte um Eurer Verständnis für diese alternativlose Entscheidung.

Mit sportlichen Grüßen

Gerard Kiekuth
(Fachwart Wasserball)