Nun gelten auch für Vereine 3G- oder gar 2G-Vorgaben

Liebe Sportfreunde*innen,

mit der ab Morgen geltenden und heute veröffentlichten Coronaschutzverordnung ergeben sich auch für den Sport einige grundsätzliche Änderungen.

Eines vorab: auch weiterhin werden wir Sport treiben können. Nun gelten allerdings auch für Vereine 3G- oder gar 2G-Vorgaben.

In Kürze die zwei wichtigsten Änderungen:

Vereinsversammlungen dürfen ab sofort nur noch von immunisierten oder getesteten Personen besucht werden. (3G)
Die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) auf und in Sportstätten sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum ist nur noch immunisierten Personen gestattet (2G), wobei für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Ligen und Wettkämpfen des DSV/SV NRW übergangsweise als Ersatz der Immunisierung ein Testnachweis auf der Grundlage einer PCR-Testung ausreichend ist. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren sind von diesen Vorgaben ausgenommen.

Anhang 1: