Wasserball Schwimmen Wasserspringen Synchronschwimmen

News


Unter [Schwimmen]-[Lehrgänge]-[Kampfrichter Einsätze] sind ab sofort Hinweise für alle zu finden, die die theoretische Ausbildung zum Wettkampfrichter absolviert haben.

Zusätzlich wurde unter [Schwimmen]-[Lehrgänge]-[Kampfrichter Einsätze]-[WKR II 2016 / 24.04.2016] eine Übersicht der Einsätze des Lehrgangs WKR II vom 24.04.2016 veröffentlicht.


Das Meldeergebnis kann ab sofort hier im Kalender heruntergeladen werden.

Bitte die geänderte Anfangszeit für Samstag und Sonntag beachten.
Der Wettkampf
beginnt schon um 09:45 anstatt um 10:00. Einlass ist auch jeweils 15 Minuten früher.
Bitte auch die Hinweise zur Kampfrichterstellung auf Seite 2 beachten.


Wir wünschen allen eine gute Anreise und viel Erfolg beim Wettkampf


Für das Kadertraining am 08.05. konnte die Schwimmwartin Ute Hemker neben Susanne Sasse die Europarekordhalterin über 100m Brust, Sarah Poewe engagieren.
Die 19 Aktiven konnten sich während des Trockentrainings einen Film über ein Rennen der ehemaligen Brustspezialistin ansehen, die während ihrer Karriere auf unzählige Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften, einer Staffelmedaille bei den Olympischen Spielen, viermalige Olympiateilnahme, drei Europarekorden, neun Deutschen Rekorden und 17 Titeln bei Deutschen Meisterschaften zurückblicken kann.


Ein tolles und erfolgreiches Wochenende verbrachten die Aktiven der SBM-Auswahlmannschaft mit ihren Betreuern der Schwimmwartin Ute Hemker, Richard Hemker und dem Kadertrainer Jürgen Koschig beim BaHaMa Cup in Langen, der am 16.04. und 17.04. stattfand.
Neben 83 Gold-, 51 Silber- und 29 Bronzemedaillen und vielen punktbesten Leistungen im Jahrgang, konnte sich das Team den Mannschaftspokal sichern.


Anneliese Schmid, von 1976 bis 1991 die Fachwartin für Synchronschwimmen im Bezirk Köln, bzw. Schwimmbezirk Mitterhein, vollendet heute ihr 85. Lebensjahr. Für ihren Stammverein, den ISV Bad Godesberg und unseren Schwimmbezirk leistete sie über Jahrzehnte wertvolle und erfolgreiche Jugendarbeit im Bereich Synchronschwimmen (früher Kunstschwimmen). Für ihr Engagement im Schwimmsport erhielt sie die Silberne sowie die Goldene Ehrennadel des SV NRW und der Bezirk Mittelrhein verlieh ihr als Anerkennung ihres Wirkens für das Synchronschwimmen die Ehrenmitgliedschaft.